News

Das Team Solidus der Höheren Fachschule Technik Mittelland beweist jedes Jahr aufs Neue, dass HF-Studierende auf Augenhöhe mit Doktoranden und IT-Cracks sind. Als einziges nicht-universitäres Team erreicht es am „RoboCup“ stets Top-Platzierungen. So auch dieses Jahr im kanadischen Montreal, wo 4000 Teilnehmende und mehr als 5000 Roboter gegeneinander antraten.
Der ODEC bietet seinen Mitgliedern eine Vielzahl an Vergünstigungen, etwa bei Autofirmen, Versicherungen oder Bildungsanbietern. Sven Nussbaumer, seit drei Jahren Mitglied im Verband, profitierte von einem ODEC-Rabatt auf seiner dreimonatigen Sprachreise. Die Einsparung nutzt er, um sein Traumland zu erkunden.
Die Ständerätin Anita Fetz hat im März eine Motion eingereicht, die vier zentrale Forderungen zur Stärkung der Höheren Fachschulen enthält. Obwohl der Bundesrat die Motion zur Ablehnung empfahl, hat sie der Ständerat am 6. Juni 2018 mit 31 zu 6 Stimmen angenommen. Der Ständerat hat den Ruf des ODEC und weiterer Direktbetroffenen erhört und erkannt: Die Situation der HF-Absolventen muss verbessert werden.
Das Special „Höhere Fachschulen“ der Handelszeitung enthält viele aufschlussreiche Artikel zu aktuellen Themen in der HF-Welt. Der ODEC hat den Artikel „Erfolgsgarant Höhere Fachschule“ beigesteuert.
Die Delegiertenversammlung des ODEC ist der Höhepunkt des Verbandsjahrs. Jeweils anfangs Mai treffen sich engagierte ODEC-Mitglieder, um wichtige Entscheide für die Zukunft zu fällen. Dabei kommt auch die Geselligkeit nicht zu kurz.
Der ODEC setzt sich vehement gegen öffentliche Fehlinformationen und pauschale Herabsetzung der Höheren Berufsbildung ein. Deshalb haben wir zu einem kürzlich erschienenen NZZ-Artikel dezidiert Stellung genommen und einen Leserbrief verfasst.
Er startete 1998 als Eventorganisator, war 2002 erstmals als Gast bei einer Sitzung des Zentralvorstands dabei und ist seit 14 Jahren Vizepräsident: Mirko Ganarins ODEC-Karriere ist lang und ereignisreich. Was ihn antreibt und was seine Ziele sind, erzählt der neue Präsident im Interview.
Das Schweizer Berufsbildungssystem ist ein Erfolgsmodell. Davon profitiert auch das Ausland: Die Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit DEZA fördert die Berufsbildung in ihren 21 Schwerpunktländern. Etwa in Nepal, das derzeit nach Wegen sucht, die Berufsbildung besser zu steuern.

Frischer, übersichtlicher, informativer: Nach Monaten intensiver Arbeit ist die neue ODEC-Webseite endlich aufgeschaltet. Wir haben Rubriken zusammengefasst, die Gliederung verbessert und das HF-Register ausgebaut. Bei neuen und bestehenden Registereinträgen ist ab sofort nicht nur die Fachrichtung ersichtlich, sondern auch die Bezeichnung der Höheren Fachschule, welche die Absolventen besucht haben.

Spezialangebote für ODEC-Mitglieder im Bereich Weiterbildung – solche soll es in Zukunft mehr geben. ODEC-Geschäftsführer Urs Gassmann ist in regem Kontakt mit den Höheren Fachschulen, denn die Nachfrage von Seiten der HF-Diplomierten ist da. Drei Schulen sind bereits auf den Zug aufgesprungen.