Nach Fraser Island – dem ODEC sei Dank
Australien Strand

 

Der ODEC bietet seinen Mitgliedern eine Vielzahl an Vergünstigungen, etwa bei Autofirmen, Versicherungen oder Bildungsanbietern. Sven Nussbaumer, seit drei Jahren Mitglied im Verband, profitierte von einem ODEC-Rabatt auf seiner dreimonatigen Sprachreise. Die Einsparung nutzt er, um sein Traumland zu erkunden.

Zum Glück kam die ODEC-Rechnung mit dem Mitgliederbeitrag ins Haus geflattert. Im beiliegenden Brief liest Sven Nussbaumer nämlich, dass der Sprachreiseanbieter Boa Lingua Rabatte gewährt – exklusiv für ODEC-Mitglieder. Daran hatte der 27-jährige diplomierte Techniker HF Maschinenbau nicht gedacht, als er kürzlich einen dreimonatigen Sprachaufenthalt in Australien buchte. Also meldet sich Nussbaumer in der Geschäftsstelle des ODEC und schildert seinen Fall – in dem fünf Prozent Rabatt eine beträchtliche Summe ergeben. Geschäftsführer Urs Gassmann lässt daraufhin seine guten Kontakte spielen. Die Geschichte hat ein Happy End: Sven Nussbaumer erhält den Rabatt nachträglich. Wobei das Happy End eher erst der Anfang ist. Der Anfang einer unvergleichlichen Reise ans andere Ende der Welt ist.

In Australien verbessert Sven Nussbaumer derzeit sein Englisch – damit er sich in seinem Job zünftig besser in internationale Projekte einbringen kann. Daneben besucht er Verwandte, die hier leben, und bereist das Land, das für ihn zu den schönsten Reiseländern überhaupt gehört. Seine Highlights bis jetzt? Die vielen neuen Freunde, die er an seiner Englischschule kennengelernt hat, und die Strände von Byron Bay. Und wie setzt er das Geld ein, das er dank des ODEC-Rabatts eingespart hat? „Damit finanziere ich mir einen weiteren Ausflug, wahrscheinlich werde ich einen Zweitages-Trip auf die traumhafte Sandinsel Fraser Island unternehmen“.

Känguru 2