Wärme Kraft Koppelung

Kursanbieter
Höhere Fachschule Uster HFU, Berufsschulstrassse 1, 8610 Uster
Kursort
Uster
Kontaktdaten
info@hfu.ch
Beschreibung Angebot
Bei der Wandlung von Energie entstehen immer Verluste, zumeist in Form von Wärme. Wir sprechen oft von Abwärme, da diese abgeführt werden muss um den Wandlungsprozess nicht zu überhitzen. Beim Automotor geschieht dies über den Kühlwasserkreis welcher via Kühler mit einem Ventilator die Abwärme des Motors abführt und an die Luft abgibt. Von Wärme-Kraft-Kopplung sprechen wir, wenn diese Abwärme, möglichst effizient, genutzt wird zum Heizen von Gebäuden, für Prozesse oder die Erzeugung von Warmwasser.
Inhalt
- Technologiekenntnisse - Vor- / Nachteile der Technologie - Grenzen der Technologie - Ökologie und Ökonomie Technologiespezifisch - Standortbewertung Technologiespezifisch - Risikoabschätzung Technologiespezifisch - Sicherheitsbestimmungen Technologiespezifisch
Lernziel
- Sie skizzieren selbständig ohne Hilfsmittel auf einer A4-Seite den prinzipiellen Aufbau einer WKK-Anlage und erklären deren Funktion einem Kunden (Laien) in anschaulicher Weise. - Sie zeichnen selbständig ohne Hilfsmittel ein Sankey Diagramm einer WKK-Anlage mit Angabe eines realistischen Wirkungsgrades. - Sie interpretieren selbständig das Verfahrensfliessbild einer WKK-Anlage, bestimmen daraus die technischen Kenndaten und erstellen das Sankey Diagramm. - Sie berechnen die Wirtschaftlichkeit einer WKK-Anlage mit thermischem Speicher (Ertragsanalyse, Tarifblatt und Verbrauchsprofil) mit Hilfe eines Planungstools (PolySun) und stellen die Ergebnisse in strukturierter und übersichtlicher Weise dar. - Sie skizzieren die grundlegende Funktionsweise einer Brennstoffzelle ohne Hilfsmittel, erklären die Funktionsweise in verständlicher Weise und benennen den Wirkungsgrad.
Voraussetzung
Physik, Thermodynamik, Verfahrenstechnik
Kurscode
HF-WKK-17R
Datum
Zeit
17:50 - 21:40
Lektionen
36
Kosten
790.00
Rabatt
10%