Übertragungstechnik 2

Kursanbieter
Höhere Fachschule Uster HFU, Berufsschulstrassse 1, 8610 Uster
Kursort
Uster
Kontaktdaten
info@hfu.ch
Beschreibung Angebot

Übertragungstechnik bildet die Grundlagen für die Übertragung von Information (z.B. Sprache, Daten etc.) über grössere Distanzen. Das Aufbaumodul ÜT2 beinhaltet die Schwerpunkte: Methoden der Frequenzsynthese, sowie analoge und digitale Modulation.

Inhalt

- Phase Locked Loop (PLL) - Direct Digital Synthesis (DDS) - Analoge Modulation: Zweck, Modulationsarten wie Puls- und Schwingungsmodulationen Mischer, Superheterodyn-Empfänger, Amplitudenmodulation, Frequenzmodulation - Digitale Modulation Zweck, Vorteile gegenüber analoger Modulation, Definitionen, Nyquist-Theorem, Shannon-Theorem, Frequency Shift Keying, Phase Shift Keying - Simulation von digitalen Übertragungen mit MATLAB

Lernziel

- Die Studierenden sind in der Lage, eine Frequenzaufbereitung mit einem „Phase Locked Loop“ (PLL) oder mit einer „Direct Digital Synthesis“ (DDS) korrekt zu dimensionieren. - Die Grundlagen und Prinzipien auf denen analoge und die digitale Modulationsarten basieren sind bekannt. - Die gängigen Methoden und Schaltungen im Zusammenhang mit analoger und mit digitaler Modulation können korrekt und geeignet angewendet werden.

Voraussetzung

Kenntnisse von Übertragungstechnik 1, Grundlagenkenntnisse MATLAB

Kurscode
HF-UT2-20E
Datum
-
Zeit
17:50 - 21:40
Lektionen
36
Kosten
790.00
Rabatt
10%